Polizei Braunschweig

POL-BS: Bahnschranke übersehen - hoher Schaden

Braunschweig (ots) - 12.02.14, 19.24 Uhr Braunschweig, Bültenweg

Seinen Wagen demolierte am Abend ein 70-jähriger Autofahrer am Bahnübergang Bültenweg in Höhe von mindestens 5.000 Euro. Der Mann hatte nach eigenen Angaben übersehen, dass sich die Bahnschranke schloss, als er den Übergang überqueren wollte. Das Metallrohr traf Motorhaube, Windschutzscheibe, Dach und Außenspiegel des Toyota. Der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon. Ob die Schranke oder der Mechanismus bei der Karambolage beschädigt wurde, muss noch geprüft werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: