Polizei Braunschweig

POL-BS: Einbrecherinnen flüchteten im schwarzen Polo - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 10.02.14, 09.15 Uhr Braunschweig, Altstadtring, Gutenbergstraße

Die Polizei fahndet nach drei jungen Frauen, die nach einem Einbruch in eine Wohnung am Altstadtring zu Fuß zur Gutenbergstraße flüchteten und dort in einen älteren, schwarzen Polo mit Kennzeichen aus Coesfeld (COE-)/ Nordrhein-Westfalen stiegen. Die mutmaßlichen Einbrecherinnen hatten in dem Mehrfamilienhaus am Altstadtring Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von über 20.000 Euro erbeutet. Die Frauen sind Anfang bis Mitte 20, schlank und sollen alle nur bis 1,65 Meter groß sein. Eine der Flüchtigen trug ein Kopftuch, eine andere hatte die über schulterlangen schwarzen Haare zum Zopf oder Pferdeschwanz gebunden. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531 476 2516 entgegen.

Nach den Spuren haben die Frauen eine Wohnungstür im ersten Stock mit mitgebrachtem Werkzeug aufgehebelt und dann sämtliche Behältnisse in den Räumen durchsucht. Hausbewohner sahen die Verdächtigen nach der Tat im Treppenhaus. Die Polizei fragt: Wer hat die Gesuchten mit dem schwarzen Polo in Tatortnähe gesehen?Wer kann etwas zum weiteren Fluchtweg sagen? Wo sind die beschriebenen Frauen im Stadtgebiet aufgefallen?

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: