Polizei Braunschweig

POL-BS: Zeugnis verursachte Streitigkeiten

Braunschweig (ots) - Braunschweig, 04.02.14, 20.45 Uhr

Heftige Streitigkeiten in der Nachbarschaft veranlassten Anwohner in Lamme am Dienstagabend, vorsorglich die Polizei zu rufen.

Wie sich heraus stellte, gab es einen lautstarken Disput zwischen einem 12-Jährigen und seinen Eltern, weil diese ihm ihm sein Handy als erzieherische Maßnahme entzogen hatten.

Grund dafür war, dass der Junge ein optimiertes Zeugnis vorgelegt hatte, in dem ein paar "Fünfer" korrigiert worden waren.

Die Beamten mussten allerdings nicht mehr tätig werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: