Polizei Braunschweig

POL-BS: Missachtete Vorfahrt verursachte Verkehrsunfall

Braunschweig (ots) - 29.01.2014, 18.59 Uhr Braunschweig, Neustadtring

Da er eine Vorfahrt missachtet hatte, verursachte ein Autofahrer gestern Abend einen Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug auf dem Neustadtring. Die 22- und 32-jährigen Fahrer wurden nur leicht verletzt, ihre Fahrzeuge mussten jedoch abgeschleppt werden. Als der 22-jährige mit seinem Citroen von der Spinnerstraße nach links auf den Neustadtring einbog, missachtete er die Vorfahrt des 32-Jährigen. Dieser war mit einem Seat auf dem Neustadtring in Richtung Celler Straße unterwegs. Möglicherweise versperrte dem Linksabbieger ein Bus die Sicht. Der 32-Jährige konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen den Citroen. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die leicht verletzten Fahrer kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beträgt 11.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: