Polizei Braunschweig

POL-BS: Illegales Autorennen - Polizei sucht gefährdete Autofahrer

Braunschweig (ots) - 17.01.14, 11.19 Uhr Braunschweig, John-F.-Kennedy-Platz

Die Polizei sucht mehrere Autofahrer, die am Freitag, den 17.01.14, gegen 11.19 Uhr vom Fahrer eines Audi A3 auf dem John-F.-Kennedy-Platz zur Vollbremsung gezwungen worden waren. Hintergrund ist ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Beschuldigte, die sich mit ihren Fahrzeugen an diesem Tag offensichtlich ein Rennen von der Münchenstraße bis zum John-F.-Kennedy-Platz geliefert haben und dabei mit hoher Geschwindigkeit und rücksichtslosen Überholmanövern andere Autofahrer gefährdet haben. Ein Taxifahrer, der mit einem Fahrgast im Wagen, nur mit einer einer Vollbremsung einen Auffahrunfall vermeiden konnte, erstattete Anzeige bei der Polizei. Auf dem John-F.-Kennedy-Platz soll der Fahrer des dunklen Audi beim Abbiegen vom Augusttorwall mit dem abrupten Wechsel über mehrere Fahrstreifen etliche Autofahrer gefährdet haben. Zeugen sollten sich mit der Polizei in der Münzstraße unter der Rufnummer 0531/476 3115 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de
Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: