Polizei Braunschweig

POL-BS: Eisglatte Brücke - 16 Fahrzeuge am Unfall beteiligt

Braunschweig (ots) - 20.01.14, 05.54 Uhr Braunschweig, Hansestraße

16 demolierte Fahrzeuge, zwei verletzte Autoinsassen und ein Gesamtschaden von über 55.000 Euro sind das Resultat einer Unfallserie auf der stadtauswärts führenden Kanalbrücke der Hansestraße am frühen Morgen. Begonnen hatte die Serie mit dem Sturz eines 17-Jährigen mit seinem Motorrad auf der durch gefrorenen Nieselregen eisglatten Brücke über den Mittellandkanal. Der Jugendliche blieb unverletzt. Als ein Wagen hielt, dessen Fahrer helfen wollte, krachten nach und nach alle weiteren Fahrzeuge auf- und ineinander. Ein 62-jähriger Mann und eine 51 Jahre alte Frau, beide aus einem Fahrzeug, wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeten wurde der Verkehr über die stadteinwärts führende Brückenhälfte geleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: