Polizei Braunschweig

POL-BS: Überfall auf Tankstelle - Zeugenaufruf

Braunschweig (ots) - 12.01.14, 21.26 Uhr Braunschweig, Sackring

Mit einem Messer bedrohte am Sonntag, gegen 21.26 Uhr, ein Unbekannter eine Angestellte der Aral-Tankstelle am Sackring, Ecke Maienstraße und forderte Geld. Der Täter erbeutete mehrere hundert Euro und flüchtete zu Fuß in Richtung Rudolfplatz.

Nach Angaben des 22-jährigen Opfers ist der Flüchtige etwa Mitte 20 und ca. 1,85 Meter groß. Der Mann hatte sein Gesicht bis zur Nase mit einem weiß-roten Tuch maskiert. Bekleidet war er mit blauen Jeans, einem dunkelblauen Kapuzenpullover mit weißen Zugbändern und einer schwarzen Lederjacke. Außerdem hatte der Täter einen schwarzen Rucksack mit weißen Rändern bei sich. Möglicherweise hat sich der Mann bereits einige Zeit vor dem Überfall auf dem Tankstellengelände aufgehalten. Hinweise zur gesuchten Person oder zum weiteren Fluchtweg des Mannes nimmt der Kriminaldauerdienst in Braunschweig unter der Rufnummer 0531 476 2516 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de
Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: