Polizei Braunschweig

POL-BS: Bargeld aus Rucksack gestohlen

Braunschweig (ots) - 06.01.14, 13.52 Uhr Braunschweig, Lampestraße

Eine Geldbörse mit 800 Euro Bargeld wurde einer 72-Jährigen am Nachmittag an der Straßenbahnhaltestelle Hamburger Straße gestohlen. Die Frau hatte das Portmonee in einer Tasche ihres Rucksacks verstaut. Zeugen hatten eine junge Frau beobachtet, die sich beim Einsteigen in eine Straßenbahn am Rucksack der 72-Jährigen zu schaffen gemacht hatte. Das Opfer selbst hatte den Zugriff nicht bemerkt. Die Diebin konnte unerkannt entkommen. Die Polizei weist wiederholt darauf hin, dass ein Rucksack der denkbar unsicherste Aufbewahrungsort für Wertgegenstände ist. Gerade im Gedränge bietet er keinen Schutz vor fremden Fingern und lässt dem Träger keine Möglichkeit der Kontrolle. Wertgegenstände gehören in eine verschließbare Jackeninnentasche.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren: