Staatsanwaltschaft Hamburg

STA-HH: 041220-1.StAHH Mitteilung Nr. 52/2004

Hamburg (ots) - Zeit des Termins # Gericht # Saal # Beschuldigte # Vorwurf # Az. d. StA Montag, den 27.12.2004, 11.00 Uhr # AG HH-Barmbek, Abt. 844 # E 002, Spohrstr. 6 # St.-S. (53) # Betrug pp. # 3401 Js 511/04 Der Angeklagten wird u. a. vorgeworfen, dem Zeugen N. wiederholt vorgespiegelt zu haben, ihn heiraten zu wollen und diesen mit der Behauptung, für die Vorbereitung der Hochzeit Geld zu benötigen, zur Hergabe von insgesamt 20.000,-- EURO veranlasst zu haben. Dienstag, den 28.12.2004, 11.20 Uhr # AG HH-Altona, Abt. 326 # 201, Max-Brauer-Allee 91 # M. (46) # Gefährdung des Straßenverkehrs # 2250 Js 238/04 M. wird beschuldigt, am 20.06.2004 unter Alkoholeinfluss (BAK zur Tatzeit 1,6 - 1,7 ‰) mit seinem Kraftfahrzeug die BAB A 7, Anschlussstelle Othmarschen, befahren, infolge alkoholbedingter Fahrunsicherheit vor dem Elbtunnel die Sperrung einer Spur übersehen und eine Absperrschranke durchbrochen zu haben, wodurch an der Schranke ein Schaden in Höhe von 120.000,-- EURO entstand. Die Pressestelle der Staatsanwaltschaften Hamburg dankt für die vielen guten Wünsche zum Jahreswechsel und wünscht ihrerseits allen Journalistinnen und Journalisten ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Nachrichtenjahr 2005. Alle Zeitangaben erfolgen ohne Gewähr. Eine Verlegung der Termine nach Herausgabe der Pressemitteilung ist im Einzelfall nicht auszuschließen. ots-Originaltext: Pressestelle Staatsanwaltschaft Hamburg http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=11539 Rückfragen bitte an: Pressestelle Staatsanwaltschaft Hamburg Pressestelle Telefon: 040-42843-2108 Original-Content von: Staatsanwaltschaft Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Staatsanwaltschaft Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: