Staatsanwaltschaft Hamburg

STA-HH: 010420-2.StAHH Pressemitteilung

Hamburg (ots) - Die Pressestelle der Staatsanwaltschaften teilt mit: Ermittlungsakte gegen Dr. Friedrich Engel aus dem Jahre 1969 - siehe Pressemitteilung vom 17.04.2001 - aufgefunden. Die im Zusammenhang mit dem gegen Dr. Engel geführten Verfahren wegen des Verdachts des Mordes gesuchte Akte aus dem Jahre 1969 ist am 19.04.2001 im Archiv der Staatsanwaltschaft bei den Akten eines umfangreichen anderen Verfahrens gefunden worden. Das damalige Verfahren war aufgrund einer Anzeige einer Privatperson, die sich ausdrücklich auf ein Gerücht der frühen 50iger Jahre stützte, eingeleitet worden. Aus der Anzeige selbst sowie aus früheren Zeugenvernehmungen des Dr. Engel in den 60iger Jahren in Verfahren in Dortmund und Berlin ergaben sich keine zureichenden Anhaltspunkte für eine Beteiligung an strafbaren Handlungen und keine Ansatzpunkte für weitere Ermittlungen, so daß das Verfahren mit Verfügung vom 01.07.1969 eingestellt wurde. Hamburg, den 20.04.2001 ots-Originaltext: Pressestelle Staatsanwaltschaft Hamburg Rückfragen bitte an: Pressestelle Staatsanwaltschaft Hamburg Telefon: 040-42843-2108 Original-Content von: Staatsanwaltschaft Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: