Polizei Bochum

POL-BO: Alleinunfall: Bochumer (17) schwer verletzt

Bochum (ots) - Ein 17-jähriger Bochumer ist bei einem Autounfall am Sonntagmorgen, 17. September, gegen 1.40 Uhr in Bochum schwer verletzt worden. Der Bochumer befuhr ohne Fahrerlaubnis die Blankensteiner Straße in südwestlicher Richtung. In einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab. Nachdem er einige Meter auf einer Wiesenfläche gefahren war, prallte er gegen mehrere Hinweis- bzw. Verkehrsschilder, ehe seine Fahrt von zwei Bäumen gebremst wurde. Der 17-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: