Polizei Bochum

POL-BO: Zum Glück nur leicht verletzt: Lkw-Fahrer (45) übersieht Radfahrer (53)

Bochum (ots) - Glück im Unglück hatte ein 53-jähriger Radfahrer aus Bochum am Montagmorgen, 6. März.

Gegen 8.40 Uhr fuhr er an diesem Tag durch den Kreisverkehr an der Wiemelhausener Straße. Beim Ausfahren in Richtung Universitätsstraße wurde er von einem Lastwagenfahrer (45 Jahre, ebenfalls aus Bochum) übersehen, der in den Kreisverkehr aus östlicher Richtung über die Wasserstraße eingefahren war. Der Lkw stieß gegen das Hinterrad, woraufhin der 53-Jährige auf die Straße stürzte und dabei leicht verletzt wurde.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: