Polizei Bochum

POL-BO: Bochum / Wattenscheid Unfallflucht wenig später geklärt - Blutprobe!

Bochum (ots) - Am 18. Oktober kam es, gegen 19.35 Uhr, in Bochum-Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall mit einem zunächst flüchtigen Fußgänger.

Ein 39-jähriger Bochumer befuhr mit seinem Auto die Bochumer Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Auf Höhe der Hausnummer 108 lief plötzlich, aus der Sicht des Autofahrers von rechts, ein junger Wattenscheider (26) auf die Straße. Trotz einer Bremsung wurde der 26-jährige Fußgänger auf die Motorhaube aufgeladen und stieß im Weiteren mit dem Oberkörper gegen die Frontscheibe.

Der Mann - alkoholisiert mit einem Wert von 1,6 Promille - lief davon, wurde aber dann durch einen Streifenwagen in der Nähe aufgegriffen und einem Krankenhaus zugeführt.

Dort wurde er ambulant versorgt und ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: