Polizei Bochum

POL-BO: Witten / Motorradfahrer (31) gestürzt - SUV mit Pferdeanhänger fährt weiter

Witten (ots) - In den frühen Mittagsstunden des gestrigen 22. September kam es im Wittener Stadtteil Bommerholz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer (31) verletzt worden ist.

Nach eigenen Angaben war der Wittener gegen 11.30 Uhr auf der Straße "In der Mutte" unterwegs - in nordöstliche Richtung. In der in Höhe der Hausnummer 41 gelegenen Linkskurve kam dem Biker ein schwarzer SUV (Land Rover) mit einem weißen Pferdeanhänger entgegen.

Dieses Gespann fuhr so weit nach links, dass eine Kollision mit dem Krad drohte. Bei dem sofort eingeleiteten Brems- und Ausweichmanöver verlor der 31-Jährige die Kontrolle über das Motorrad und stürzte auf die Fahrbahn.

Ohne sich um den Mann sowie die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich die Autofahrerin / der Autofahrer von der Unfallstelle.

Der über Hüft- und Schulterschmerzen klagende Wittener wollte nach der Unfallaufnahme einen Arzt aufsuchen.

Die Unfallfluchtsachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: