Polizei Bochum

POL-BO: Zwei Wohnungseinbrüche in Bochum - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Die Kriminalpolizei ermittelt am 16. September bei zwei Wohnungseinbrüchen in Bochum:

Am 15. September, in der Zeit zwischen 10.30 und 12.30 Uhr, gelangten noch nicht ermittelte Kriminelle in ein Mehrfamilienhauses an der Bochumer Frielinghausstraße. Dort verschafften sich die Unbekannten durch Gewalteinwirkung gegen eine Wohnungseingangstür Zugang zum Inneren. Beute machten sie im Schlafzimmer - Bargeld und Ringe. Sie flüchteten in unbekannte Richtung.

Auch an der Angelikastraße wurde eingebrochen. Hier gelangten Kriminelle zwischen dem 13. und 15. September (15.30 bis 11.20 Uhr) durch ein Fenster in eine Mietwohnung. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen Bargeld sowie ein Mobiltelefon. Auch hier gelang die Flucht in unbekannte Richtung.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: