Polizei Bochum

POL-BO: Auf Heimweg überfallen - Zwei Straßenräuber flüchtig!

Bochum / Wattenscheid (ots) - Am 2. September, gegen 23.45 Uhr, ist es an der Johannesstraße in Wattenscheid zu einem Raubüberfall gekommen.

Nach Angaben eines 49-jährigen Anwohners wurde er auf seinem Heimweg, unweit der Elisabethstraße, von zwei bisher unbekannten Männern ausgeraubt. In einem unbeleuchteten Gang, der zu einem Innenhof führt, wurde der Wattenscheider zunächst von einem Täter gegen die Hauswand gedrückt und mit Pfefferspray bedroht. Zeitgleich durchsuchte der andere Täter seine Kleidung. Mit Bargeld flüchteten die Straßenräuber über die Elisabethstraße in Richtung Swidbertstraße. Beide mit osteuropäischem Aussehen sprachen deutsch, sind etwa 165 cm groß und trugen Käppis.

Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 02327/963-8405 oder 0234/909-4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: