Polizei Bochum

POL-BO: Gullydeckel ausgehoben - Auto schwer beschädigt - Zeugenaufruf!

Gullydeckel

Herne (ots) - Bereits am 27. August (Samstag) haben noch nicht ermittelte Kriminelle in Herne einen Gullydeckel ausgehoben.

Eine Autofahrerin (18) befuhr morgens gegen 03.40 Uhr die Schadeburgstraße in Herne-Holthausen in Richtung Westen. In Höhe der Hausnummer 36 gab es einen lauten Knall. Die junge Hernerin stieg aus und bemerkte, dass sie mit dem Auto durch ein Loch auf der Fahrbahn gefahren war. Dadurch wurde der Unterboden/Schweller des Autos stark beschädigt, welches zudem durch einen geplatzten Reifen nicht mehr fahrbereit war.

Den großen, runden Gullydeckel hatten die noch Unbekannten mittig auf der Fahrbahn abgelegt. Der Gesamtschaden am Auto beläuft sich ca. 2.000 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht?

Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 2) ermitteln nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Sie bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5206 um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: