Polizei Bochum

POL-BO: Wohnungseinbruch in der Hustadt und Grumme - Schmuck und Elektronik gestohlen - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Am 26. August, in der Zeit zwischen 07 und 20.15 Uhr, brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus am Bochumer Hustadtring ein. Diese hebelten im Obergeschoss des Hauses eine Wohnungseingangstür auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und flohen in unbekannte Richtung. Die Angaben zur Beute liegen noch nicht vor.

In Bochum-Grumme brachen noch nicht ermittelte Kriminelle in ein Mehrfamilienhaus an der Straße "Am Alten Stadtpark" ein. Nach gewaltsamem Öffnen eines Kellerfensters durchsuchten sie sämtliche Räume und flohen mit der Beute (Laptop, Uhr, Schmuck, mobiles Navigationssystem sowie ein Paar Lautsprecher) ebenfalls in unbekannte Richtung (25. bis 28. August, 18.30 bis 02.30 Uhr).

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: