Polizei Bochum

POL-BO: Bauzaun blockiert Radweg - Radfahrer (24) verletzt - Zeugenaufruf!

Bochum (ots) - In den frühen Morgenstunden des 5. August ist ein 24-jähriger Radfahrer bei einem Sturz verletzt worden.

Der junge Mann beabsichtigte, von der Franziskusstraße aus, gegen 05.35 Uhr den "Springorumradweg" in Bochum-Weitmar zu befahren. Als er die Zufahrt zum Radweg - einen abschüssigen Kurvenbereich an der Franziskusstraße 45 - nutzte, sah sich der 24-Jährige plötzlich einem quer auf dem Radweg stehenden Bauzaun gegenüber. Dieser stammt von einer Baustelle am rechten Radwegrand und wurde von einem noch nicht ermittelten Kriminellen auf den Fahrradweg gezogen. Durch die abrupte Bremsung stürzte der Mann über den Lenker und verletzte sich am Arm; er wurde einem Krankenhaus zugeführt.

Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 2) ermitteln nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sie bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5206 um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: