FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizei Bochum

POL-BO: Angriff mit Messer in Herne endet im Krankenhaus

Herne (ots) - Ein 26-jähriger Herner wurde in der Nacht zu Samstag (6.8.) in Wanne durch einen Mann mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.

Gegen 3.00 Uhr verließ der 26-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand eine Gaststätte an der Hauptstraße 376 und begab sich vor die Tür. Dort traf er zufällig, so der 26-Jährige, auf den späteren Täter. Dieser näherte sich auf einem Fahrrad, stieg ab, zog ein Messer und stach zu. Dadurch wurde der Geschädigte verletzt. Er wurde mittels eines Rettungswagens zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach jetzigem Kenntnisstand besteht keine Lebensgefahr.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 22 Jahre alt, schlanke Gestalt, rotes T-Shirt/Trikot, blaue Jeans, rote Baseballkappe. Das mitgeführte Fahrrad soll ebenfalls rot gewesen sein. Eventuell soll der Tatverdächtige - genau wie das Opfer - marokkanischer Herkunft sein.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen unmittelbar nach der Tat aufgenommen und bittet unter den nachfolgenden Rufnummern um Zeugenhinweise: 0234/909-8510 (KK 35) oder 0234/909-4441 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: