Polizei Bochum

POL-BO: Motorradfahrer (53) wird bei einem Verkehrsunfall in Herne schwer verletzt

Herne (ots) - Am Samstag (6.8.) kollidierte ein Autofahrer (32) beim Fahrstreifenwechsel mit einem Motorradfahrer und verletzte diesen dabei schwer.

Gegen 10.20 Uhr befuhr ein 32-jähriger Herner mit seinem Pkw den Westring in Herne in Richtung Bochumer Straße. Während er den linken von zwei Fahrstreifen nutzte, befuhr ein 53-jähriger Kradfahrer, ebenfalls Herner, parallel den rechten Fahrstreifen. Als der Autofahrer den Fahrstreifen wechselte, um nach rechts in die Overwegstraße abzubiegen, kam es zum Zusammenstoß und der Motorradfahrer stürzte. Dabei verletzte sich der Kradfahrer so schwer, dass er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

Der Sachschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: