Polizei Bochum

POL-BO: Verkehrsunfall am Herner Grenzweg - Eine Leichtverletzte (37)

Herne (ots) - In den frühen Morgenstunden des 01. August ist eine 37-jährige Autofahrerin bei einem Unfall auf dem Herner Grenzweg leicht verletzt worden.

Ein 21-jähriger Mann aus Bochum befuhr um 05.45 Uhr den Grenzweg in Richtung Holsterhauser Straße. Eine Frau (37) aus Herne stand mit ihrem Auto in Höhe des Grenzweg 104, vor einer Parklücke, auf dem rechten Fahrstreifen.

Es kam zu einer wuchtigen Kollision beider Fahrzeuge, bei dem das Fahrzeug der Autofahrerin herumgeschleudert wurde und gegen einen geparkten Pkw stieß. Beide unmittelbar beteiligte Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Der Bereitschaftsdienst der Stadt Herne entsorgte Trümmerteile und streute ausgelaufenes Öl ab. Die 37-jährige Frau begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: