Polizei Bochum

POL-BO: 19-jähriger Gelsenkirchener wird bei Verkehrsunfall in Bochum-Wattenscheid schwer verletzt

Bochum/Wattenscheid (ots) - Ein 19-jähriger Leichtkraftradfahrer stürzte mit seinem Gefährt bei regennasser Fahrbahn und verletzte sich schwer - die Mitfahrerin, eine 18-jährige Wattenscheiderin, verletzte sich leicht.

Am 29.7. (Fr.), gegen 12.00 Uhr, befuhr der 19-jährige Gelsenkirchener in Begleitung einer 18-Jährigen mit seiner Peugeot die Bochumer Straße in westliche Richtung. In Höhe der Einmündung Querstraße geriet das Duo bei regennasser Fahrbahn auf den Straßenbahnschienen ins Rutschen und kam zu Fall. Dabei verletzten sich der Fahrer schwer und seine Mitfahrerin leicht.

Beide Verletzten wurden durch Rettungswagen zu einem nahe gelegenen Krankenhaus gebracht.

Am Leichtkraftrad entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: