Polizei Bochum

POL-BO: Bochumerin verletzt Ehemann bei Unfall leicht

Bochum (ots) - Am gestrigen Dienstag (26. Juli), gegen 9.15 Uhr, hat sich an einer Tankstelle in der Bochumer Innenstadt ein eher ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignet.

Eine Seniorin hatte die Waschanlage auf dem Tankstellengelände an der Castroper Straße 190 genutzt und wollte nun mit ihrem Auto rückwärts herausfahren. Hierbei rollte sie gegen ihren Ehemann und klemmte ihn zwischen ihrem und einem zweiten Fahrzeug ein, das an einer Zapfsäule stand.

Der leicht verletzte Bochumer wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber zum Glück nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Zudem entstand leichter Sachschaden an dem stehenden Auto.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Stefan Holtmann
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: