Polizei Bochum

POL-BO: Bochum/Wattenscheid
Kradfahrer (49) über den Lenker katapultiert - Schwer verletzt!

Bochum (ots) - Auf dem Wattenscheider Hellweg in Bochum-Höntrop verunglückte ein Motorradfahrer (49) in den späten Nachmittagsstunden des 22. Juli schwer.

An diesem Freitag war der Bochumer, aus Richtung Essen kommend, dort in nordöstliche Richtung unterwegs. In Höhe der Hausnummer 241 verlor der 49-Jährige aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und kollidierte mit zwei auf dem Parkstreifen stehende Autos. Durch die Wucht des Aufpralls wurde eines dieser Kraftfahrzeuge gegen einen Pkw-Anhänger geschoben.

Der Kradfahrer wurde über den Lenker katapultiert und schlug mit dem Rücken auf die Fahrbahn auf. Fußgänger kümmerten sich sofort um den Mann und verständigten die Feuerwehr sowie die Polizei. Nach der notärztlichen Erstversorgung brachte eine Rettungswagenbesatzung den schwerverletzten Bochumer in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

Die eingesetzten Polizeibeamten schätzten den Sachschaden auf ca. 8.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: