Polizei Bochum

POL-BO: Motorradfahrerin wird bei Verkehrsunfall in Wattenscheid verletzt

Bochum/Wattenscheid (ots) - Am Samstagabend (16.7.) übersieht ein Pkw-Fahrer (28) beim Abbiegen eine Motorradfahrerin (25) in Wattenscheid.

Gegen 18 Uhr befuhr ein 28-jähriger Bochumer mit seinem Pkw die Bismarckstraße in Fahrtrichtung Hansastraße. Beim Abbiegen nach links auf die Hansastraße übersah dieser offensichtlich eine 25-jährige Hagenerin, die mit ihrem Motorrad auf der vorfahrtberechtigten Hansastraße in Richtung Wattenscheid unterwegs war. Diese führte eine Vollbremsung durch und konnte so eine Kollision mit dem Pkw vermeiden. Durch das Bremsmanöver kam sie aber zu Fall und verletzte sich leicht.

Sie wurde durch einen Krankenwagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: