Polizei Bochum

POL-BO: Leichtkraftrad in Witten wurde in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Witten (ots) - Aus bislang nicht geklärter Ursache geriet in der Sonntagnacht (17.7.) ein Leichtkraftrad in Witten in Brand.

Gegen 2.20 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis vom Brand eines Fahrzeuges an der Damaschkestraße 17 in Heven. Einsatzkräfte stießen auf ein brennendes Leichtkraftrad. Das Feuer wurde durch die Berufsfeuerwehr Witten gelöscht. Ein weiterer parkender Pkw wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand kein Personen- oder Gebäudeschaden.

Konkrete Erkenntnisse zur Brandursache liegen noch nicht vor.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen unter den Rufnummern 0234/909-4110 oder -4441 (Kriminalwache) um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Frank Lemanis
Telefon: 0234 909-1020
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: