Polizei Bochum

POL-BO: Pizzabote auf Roller überfallen - Mutmaßliche Täter mit Auto geflüchtet!

Bochum (ots) - In den späten Abendstunden des gestrigen 12. Juli, gegen 22.45 Uhr, ist es in Bochum-Eppendorf zu einem Überfall auf einen Pizzaboten (61) gekommen.

Auf einem Motorroller befuhr der 61-jährige Mann die Finkestraße, um eine Beststellung auszuliefern. Nach seinen Angaben soll ihn in der Straße zunächst ein Auto überholt haben. Anschließend stoppte der Wagen in Höhe der Hausnummer 7, so dass er seine Fahrt nicht mehr fortsetzen konnte. Aus dem Fahrzeug stiegen zwei unbekannte männliche Personen und bedrohten ihn mit einem spitzen Gegenstand. Die Kriminellen forderten die Herausgabe der Tageseinnahmen. Nachdem der Pizzabote die Geldbörse mitsamt des Bargeldes überreichte, sollen die Männer den Fahrzeugschlüssel aus dem Zündschloss des Rollers gezogen haben und zurück in den Wagen gestiegen sein.

Das mit drei Personen besetzte Auto, konnte nicht näher beschrieben werden. Das Fahrzeug fuhr in Richtung der Straße "Am Thie" davon - ohne Licht.

Die Räuber, ca. 180 cm groß, mit dunklen mittellangen Haaren haben mit ausländischen Akzent gesprochen.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 13 fragen: "Wer kann Angaben zu dem Überfall oder zu dem flüchtigen Auto machen?". Hinweise werden unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: