Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Fahrradgeschäft und Spielhalle - Zwei Einbrüche in der zurückliegenden Nacht

Herne (ots) - In der Nacht auf den heutigen 13. Juli wurde die Polizei von einem aufmerksamen Zeugen zu dem Fahrradgeschäft an der Hauptstraße 153 in Wanne gerufen.

Der Zeuge hatte gegen 01.15 Uhr einen lauten Knall gehört. Anschließend sah er, wie ein noch unbekannter Tät das Geschäft mit einer Bohrmaschine verließ und auf einem Fahrrad flüchtete.

Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Einbrecher, der ca. 30 Jahre alt ist und dunkel gekleidet war, verlief leider erfolglos.

Darüber hinaus kam es am heutigen Mittwoch zu einem Einbruchsversuch in die Spielhalle an der Dorstener Straße 449 in Crange.

Um 02.15 Uhr machten sich die Kriminellen an der Eingangstür zu schaffen und lösten dadurch einen Alarm aus. Daraufhin brachen sie die Tat ab und flüchteten ohne Beute vom Tatort.

Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 02323 / 950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: