Polizei Bochum

POL-BO: Unfallflucht in Bochum-Hamme - Schwarzer Mercedes Van flüchtig!

Bochum (ots) - Am 29. Juni (Mittwoch) kam es, um 11.20 Uhr, in Bochum zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Beteiligter vom Unfallort entfernte.

Ein noch nicht ermittelter schwarzer Mercedes Van mit Bochumer Kennzeichen befuhr die Wattenscheider Straße in Richtung Hansastraße. Kurz vor der Einmündung zur BAB 448 wechselte dessen Fahrer plötzlich auf den rechten Fahrstreifen. Dort mussten drei Autos abrupt abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Das letzte Fahrzeug, eine Mercedes Sprinter mit Anhänger, fuhr auf einen vor ihm befindlichen Kleinwagen auf und schob diesen wiederum auf das erste Auto in dieser Reihe.

Obwohl der Fahrer des schwarzen Van den Unfall bemerkte, entfernte er sich vom Unfallort. Neben dem ungefähr 40-jährigen Fahrer arabischer Herkunft (schmaler Wangen-Kinn-Bart) befanden sich zwei verschleierte Mitfahrerinnen. Wer kann weitere Angaben machen?

Zeugen oder andere Personen, die den Unfall beobachtet haben oder weitere Angaben machen können, werden gebeten sich bei der ermittelnden Dienststelle zu melden. Das Verkehrskommissariat ist zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 / 909-5206 erreichbar.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: