Polizei Bochum

POL-BO: Einbruch im Stadtteil Stiepel - Kripo fragt: "Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?"

Bochum (ots) - Im Zeitraum vom 26. Juni (13 Uhr) bis 27. Juni (14.30 Uhr) ist es im Bochumer Stadtteil Stiepel zu einem Einbruch gekommen.

Noch nicht ermittelte Täter hebelten ein Fenster eines Einfamilienhauses auf, stiegen ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Durch die Hauseingangstür verließen die Kriminellen den Tatort und entfernten sich von der Straße "Unterm Schrick" in unbekannte Richtung. Angaben zum Diebesgut stehen noch aus.

Die Ermittler des Bochumer Einbruchskommissariats 13 fragen: "Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht?". Hinweise werden unter den Rufnummern 0234/909-4135 oder -4441 (Kriminalwache) entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: