Polizei Bochum

POL-BO: Witten
"Jetzt starten!" - Wittener (27) von eigenem Pkw angefahren und eingeklemmt

Witten (ots) - In den frühen Nachmittagsstunden des gestrigen 20. Juni kam es in Witten-Herbede zu einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall, bei dem ein Wittener (27) nicht unerheblich verletzt worden ist.

Der 27-Jährige hatte mit einem Bekannten (25) in dem Supermarkt an der Wittener Straße seine Einkäufe erledigt. Gegen 13.40 Uhr kehrte man zu dem auf dem Parkplatz stehenden Pkw des 27-Jährigen zurück.

Als der vor einem Container abgestellte Wagen nicht ansprang, stieg der Fahrer aus, öffnete die Motorhaube und machte sich an dem Anlasser zu schaffen. Gleichzeitig setzte sich der 25-Jährige auf den Fahrersitz und starte auf Zuruf des Bekannten den Motor - mit schlimmen Folgen! Das Auto machte einen Satz nach vorn, wodurch der junge Mann zwischen dem Container und dem Kraftfahrzeug eingeklemmt wurde.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den 27-Jährigen in ein örtliches Krankenhaus, wo eine Unterschenkelfraktur festgestellt wurde.

Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: