Polizei Bochum

POL-BO: Schäferhund läuft gegen Fahrrad - Bochumer (33) verletzt

Bochum (ots) - Zu einem etwas ungewöhnlicheren Verkehrsunfall kam es in den Morgenstunden des 20. Juni auf der Meesmannstraße in Bochum-Riemke. Gegen 6.15 Uhr fuhr ein 33-jähriger Bochumer mit seinem Fahrrad vom Kreisverkehr Resingstraße auf der Meesmannstraße in Richtung Dorneburger Bach. Hier lief plötzlich ein Schäferhund aus einer Einfahrt heraus auf die Fahrbahn. Weder der Radfahrer, noch der Vierbeiner konnten eine Kollision verhindern. Daraufhin stürzte der Bochumer und verletzte sich leicht. Der erschrockene Hund blieb durch den Zusammenstoß unverletzt. Nach der Unfallaufnahme wurde der Schäferhund wieder in die Obhut seinem Herrchen übergeben. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: