Polizei Bochum

POL-BO: Herne / Auf der Mont-Cenis-Straße - Jugendlicher verfolgt Fußgängerin und nimmt sexuelle Handlungen an sich vor

Herne (ots) - In den Abendstunden des gestrigen 13. Juni war eine Hernerin zu Fuß auf der Börsinghauser Straße in Herne unterwegs.

In Höhe der Straße "Auf´m Kolm" fiel der Frau gegen 21.00 Uhr ein junger Mann auf, der sie in einem Abstand von ca. 50 Metern verfolgte. An der Einmündung Heroldstraße/Mont-Cenis-Straße betrug der Abstand dann nur noch wenige Meter. Die Fußgängerin setzte ihren Weg auf der Mont-Cenis-Straße in östliche Richtung fort.

In Höhe der Hausnummer 520 musste sie feststellen, dass sich die männliche Person direkt hinter ihr befand, die Hose geöffnet hatte und in schamverletzender Weise sexuelle Handlungen an sich vornahm. Kurz danach entfernte sich der junge Mann in die entgegengesetzte Richtung. Eine umgehend eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb erfolglos.

Der Jugendliche ist ca. 16 bis 18 Jahre alt, 170 cm groß, hat eine schlanke und sportliche Figur, dunkelblonde lockige Haare und trug eine helle Jeanshose sowie eine dunkelblaue Bomberjacke.

Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 / 909-4120 (-4441 außerhalb der Bürozeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: