POL-BO: Autofahrerin kommt von der Fahrbahn ab und prallt gegen Ampelmast - Krankenhaus

Bochum-Wattenscheid (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am heutigen 25. Februar auf dem Zeppelindamm in Bochum. Gegen 13 Uhr fuhr eine Bochumerin (56) mit ihrem Auto in südliche Richtung. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie in Höhe des Kreuzungsbereiches Munscheider Straße nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte sie gegen den Ampelmasten, der vollständig abknickte. Der PKW der Bochumerin überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Passanten befreiten die verletzte Frau umgehend aus ihrem Fahrzeug und betreuten sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Nach notärztlicher Versorgung brachte ein Rettungswagen die 56-Jährige zur weiteren Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Die Unfallstelle musste vorübergehend für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: