Polizei Bochum

POL-BO: Handtaschendiebstahl unter den Augen der Polizei

Bochum (ots) - Am 19. Februar, um 22 Uhr, nahmen Polizeibeamte in Bochum zwei Diebe fest. Auf der Königsallee, in Höhe der Hattinger Straße, stand der Zivilwagen der Polizisten an einer roten Ampel. Hinter den Beamten hielt verkehrsbedingt ein zweites Auto - das Fahrzeug einer 56-jährigen Frau aus Wattenscheid. Die Zivilpolizisten beobachteten, wie einer der beiden Männer aus Gelsenkirchen (24, 31) die Frau ablenkte, der zweite Mann die Beifahrertür aufriss und das Portmonee aus der Handtasche stahl. Die Männer des Einsatztrupps der Polizeiinspektion Mitte verließen sofort ihr Fahrzeug und rannten auf die mutmaßlichen Diebe zu. Diese ergriffen sofort die Flucht, wurden aber kurze Zeit später gestellt und festgenommen. Der Jüngere leistete bei seiner Festnahme Widerstand. Das KK 31 ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: