POL-BO: Dreist - Bronze-Plastik am helllichten Tag aus dem Vorgarten gestohlen!

POL-BO: Dreist - Bronze-Plastik am helllichten Tag aus dem Vorgarten gestohlen!
Bronze-Plastik, gestohlen am 8.2.16 aus dem Vorgarten eines Einfamilienhauses in Bochum

Bochum (ots) - Am 8. Februar, kurz nach 10 Uhr, traute ein Anwohner eines Einfamilienhauses am Barlachweg in Bochum seinen Augen nicht. Als er aus seinem Fenster schaute, sah er einen silbernen Kastenwagen, der mehrfach rückwärts in den Vorgarten des Nachbarn setzte und gegen eine auf dem Rasen stehende, verankerte Bronze-Plastik fuhr. Der Zeuge holte sofort seine Kamera, um das Geschehen zu fotografieren. Als er zurückkehrte, war der Klein-LKW fort. Ebenso fehlte das Kunstwerk aus dem Vorgarten. Die kriminellen Fahrzeuginsassen hatten dieses offensichtlich eingeladen und gestohlen. Nunmehr liegt ein Foto der etwa 60 cm im Durchmesser großen Bronze-Plastik in Form einer Mohnkapsel vor. Die Ermittler des Bochumer Kriminalkommissariats 34 fragen: Wer kann Angaben zum Verbleib der außergewöhnlichen Beute sowie zu den derzeit noch unbekannten Dieben machen? Hinweise werden unter den Rufnummern 0234/909-8405 oder -4441 (Kriminalwache) entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: