Polizei Bochum

POL-BO: Junge Frau in Bochum beraubt - Bargeld entwendet - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Eine 19-jährige Bochumerin wurde am 14. Januar Opfer eines Straßenraubes. Gegen 09.55 Uhr war die junge Frau auf dem Weg zu einer Bushaltestelle, als sie eine bislang unbekannte Person auf dem "Köttlingerweg" - auf dem Grünstreifen hinter den Wohnhäusern 3-7 - am Arm festhielt. Der unter seiner Sturmhaube dunkelhäutige Mann erzwang mit akzentfreiem Deutsch ("Gib mir dein Portemonnaie - sonst passiert dir was") unter Einsatz eines Klappmessers die Herausgabe ihrer Geldbörse. Nach Entnahme von Bargeld floh der Straßenräuber in unbekannte Richtung. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, kräftige Statur, schwarze Sturmhaube und schwarze Lederjacke, roter Pullover und braune, weite Hose.

Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02327/963-8405 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: