FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizei Bochum

POL-BO: Bochum / Wattenscheid Schlimmer Überfall mit geringer Beute - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Zwei noch nicht ermittelte Räuber überfielen am gestrigen 14. Januar (18 Uhr) einen älteren Wattenscheider in seinem Haus an der Straße "In der Mark", ungefähr in Höhe des Südparks. Die Ganoven klingelten zunächst an und stürmten, als der ältere Mann öffnete, mit einem Tuch maskiert ins Haus. Unfassbar: sie fesselten ihn mit einem Telefonkabel und stahlen 25 EUR Bargeld aus seinem Portemonnaie. Damit der Senior die Polizei nicht anrufen konnte, klauten sie ihm auch noch sein Mobiltelefon und entfernten sich in unbekannte Richtung. Der erste Räuber ist ca. 170 cm groß - der andere Ganove augenscheinlich größer. Die Männer sind ca. 25 alt, sprachen gebrochen Deutsch und trugen jeweils eine Wollmütze, einer von Beiden ganz sicher auch Handschuhe. Einer der Kriminellen soll während des Überfalles seinen Kompagnon "Igor" genannt haben. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: