POL-BO: Tragisch: Senior verstirbt zwei Wochen nach Verkehrsunfall

Bochum (ots) - Wie wir bereits an dieser Stelle berichteten, kam es am 17.12.2015 am Springerplatz in Bochum zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 88-jähriger Fußgänger wurde damals gegen 12 Uhr von einem Auto erfasst, zu Boden geschleudert und schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Bochumer in ein Krankenhaus, in dem er stationär verblieb. Tragischer Weise verstarb der Senior nun am 2.1.2016 aufgrund seiner schweren Verletzungen, ohne das Hospital verlassen zu haben. Die Ermittlungen des Bochumer Verkehrskommissariats (VK 1) dauern an.

Rückfragen bitte an:
Polizei Bochum/Pressestelle
Guido Meng
Telefon: 0234 909 1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: