Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Bochum - Arzneimittel und Fahrrad entwendet -Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Die Kriminalpolizei ermittelt bei folgenden Einbrüchen: Am 07. Juni, in der Zeit zwischen 12 und 18 Uhr, gelangten noch nicht ermittelte Täter in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Velsstraße in Bochum-Altenbochum. Die Wohnungseingangstür wurde nicht nur aufgehebelt, sondern gleichzeitig auch eingedrückt, so dass die Holzzarge splitterte und Schließbleche herausbrachen. Nach ersten Feststellungen erbeuteten die Täter diverse Medikamente und entfernten sich in unbekannte Richtung. Am 06. Juni wurde außerdem der Diebstahl eines hochwertigen Fahrrades aus einem Mehrfamilienhaus an der Grummer Straße zur Anzeige gebracht. Hier gelangten die Täter über die Hauseingangstür in den Keller und brachen dort eine stählerne Kellertür auf. Entwendet wurde ein schwarzes Mountainbike der Marke "Bulls 6005". Wer ist mit dem Fahrrad unterwegs? Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: