Polizei Bochum

POL-BO: Raubüberfall auf Spielhalle in Bochumer Innenstadt - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Am 27. Mai, gegen 20.45 Uhr, überfielen unbekannte Täter eine Spielhalle in der Bochumer Innenstadt. In der Örtlichkeit drängten sie die 60-jährige Angestellte mit körperlicher Gewalt in die Kundentoilette. Während einer der Männer die Frau weiter festhielt, gelangte der andere Kriminelle mit dem Schlüssel an die Spielhallen-Kasse. Die Ganoven flohen in Richtung Hauptbahnhof Bochum. Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 ermittelt und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) mit folgender Personenbeschreibung um weitere Zeugenhinweise: Einer der Flüchtigen ist ca. 175 cm groß und von dünner Statur. Der ca. 35 Jahre alte Räuber, war mit einer Kappe, einer schwarzen Jacke sowie einem blau-weiß karierten Hemd bekleidet. Zu seiner Jeanshose hatte er helle Schuhe an. Der zweite flüchtige, schwarzhaarige Täter ist etwas größer und älter (40 Jahre, 180 cm) und von dickerer Körperstatur. Auch er war mit einer Kappe, aber einer dunklen Jeanshose und ebenfalls hellen Schuhen bekleidet. Um seinen weißen Pullover trug er zusätzlich einen Schal.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: