Polizei Bochum

POL-BO: Herne
Unfall im Kreuzungsbereich - Zwei Autofahrer leicht verletzt

Herne (ots) - Im Kreuzungsbereich Dorneburger Straße/Holsterhauser Straße in Herne kam es in den Abendstunden des gestrigen 26. Mai zu einem Verkehrsunfall. Dabei zogen sich zwei junge Männer leichte Verletzungen zu.

Gegen 21.00 Uhr bog ein Autofahrer (18) von der Dorneburger Straße nach links auf die Bielefelder Straße ab. Dabei übersah der Herner ein vorfahrtberichtigtes Auto, dessen Fahrer (19) auf der Holsterhauser Straße in westliche Richtung unterwegs war. Noch im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den in Gelsenkirchen lebenden 19-Jährigen zur Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus. Der Herner wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Sachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Autos auf ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Volker Schütte
Telefon: 0234-909 1023
E-Mail: volker.schuette@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: