Polizei Bochum

POL-BO: Quadfahrer (39) glücklicherweise nur leicht verletzt

Bochum (ots) - Am 23. Mai wurde ein 39-jähriger Bochumer Quad-Fahrer gegen 15.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Wiemelhausen verletzt. Der Bochumer hatte die Markstraße in Richtung Opelring befahren und war in Höhe der Hausnummer 369 ins Schleudern geraten. Er verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte von seinem Fahrzeug, als die Vorderräder gegen den Bordstein schlugen. Dabei wurde das Quad gegen das Haus 367 geschleudert und beschädigte die Fassade. Der 39-Jährige wurde nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: