Polizei Bochum

POL-BO: Mann (63) in Altenwohnung beraubt - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Am späten Abend des 19. Mai (22.05 Uhr) wurde ein 63-jähriger Bochumer in seiner Altenwohnung an der Heuversstraße in Bochum-Mitte beraubt. Ein noch nicht ermittelter Räuber nutzte den gemeinsamen Aufenthalt in der Wohnung, um dem Bochumer zunächst seine Geldbörse zu entreißen. Aus der Börse wurde ein kleiner Bargeldbetrag entnommen. In Folge erhielt der 63-Jährige noch einen Schlag mit flacher Hand in sein Gesicht und der hemmungslose Ganove klaute auch noch sein Mobiltelefon. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (0234/909-4142 oder -4441, Kriminalwache) ermittelt und bittet mit folgender Personenbeschreibung um weitere Zeugenhinweise: Bei dem Flüchtigen handelt es sich um einen ca. 175-180 cm großen, arabisch aussehenden Täter (26-28 Jahre) von dicker Statur. Er hat kurze dunkle Haare und trägt einen Vollbart. Abschließend ein Rat der Polizei: Seien sie flüchtigen Bekanntschaften gegenüber nicht zu unbedarft und lassen sie keine Fremden in ihre Wohnung. Ziehen im Zweifelsfall eine Person ihres Vertrauens hinzu.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: