Polizei Bochum

POL-BO: Bochum
Herne
Überfall im "Kunstwald Teutoburgia" - Polizei sucht Zeugen!

Bochum / Herne (ots) - Am gestrigen 10. Mai, gegen 18 Uhr, kam es auf dem ehemaligen Zechengelände "Teutoburgia" in Herne-Börnig zu einem Raubüberfall. Zwei 17-jährige Herner wurden gegen 18 Uhr von bisher zwei unbekannten Tätern im Park angesprochen. Mit den Worten: "Sonst gibt's Boxe für euch!" wurden die Jugendlichen aufgefordert, die Taschen zu leeren. Die Kriminellen entfernten sich mit zwei Handys und Bargeld in unbekannte Richtung. Einer der Räuber ist zwischen 20-25 Jahre alt, ca. 1,80m groß und hat eine normale Statur. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Strickjacke mit einem roten "Thug Life" Aufdruck sowie Schuhe aus Jeansstoff. Der zweite Räuber ist ca. 1,75m groß, jünger als der erste Räuber und hat ebenfalls eine normale Statur. Bekleidet war er mit einer Jeansjacke und einer Jeanshose. Beide haben südländisches Aussehen.

Das Herner Regionalkommissariat (KK 35) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 02323/950-8510 oder -4441 (Kriminalwache) um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Nicole Schüttauf
Telefon: 0234 909 1024
E-Mail: nicole.schuettauf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: