Polizei Bochum

POL-BO: Drei Verkehrsunfälle in Bochum - verletzte Kinder und Autofahrer - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Im Kreisverkehr "Markstraße" / "Am langen Seil" wurde ein Junge (12) aus Bochum am 08. Mai leicht verletzt. Das Kind hatte mit seinem Skateboard die Fahrbahn benutzt, als es gegen 13 Uhr zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 51-jährigen Bochumers kam. Der Autofahrer hatte die Markstraße in Richtung Opelring befahren und wollte eine Ausfahrt des Kreisverkehr nutzen, um seine Fahrt auf der Markstraße fortzusetzen. Der Junge wurde nach ambulanter Behandlung aus der Kinderklinik entlassen.

Auch im Kreisverkehr "Hustadtring" / "Schattbachstraße" kam es zu einem Verkehrsunfall. Am 09. Mai, gegen 10.50 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Bochumer Autofahrer den Hustadtring in südöstlicher Richtung. Zeitgleich befuhr ein 68-jähriger Bochumer mit seinem Motorroller die Schattbachstraße in südwestlicher Richtung. Als sich beide Fahrzeug im Kreisverkehr befanden, kam es zu einer Kollision mit zwei Verletzten. Der 80-Jährige Mann wurde nach ambulanter Behandlung entlassen - der Rollerfahrer verblieb stationär im Krankenhaus.

In Bochum-Linden rannte ein 5-jähriges Kind hinter einer in Gegenrichtung stehenden Straßenbahn bei roter Fußgängerampel auf die Fahrbahn. Dabei wurde es glücklicherweise nur leicht verletzt, als es von einem Auto mit mäßiger Geschwindigkeit erfasst wurde. Ein 24-jähriger Wittener hatte am 10. Mai mit seinem Auto die Hattinger Straße stadtauswärts befahren. In Höhe der Straßenbahnhaltestelle Bochum-Linden kam es gegen 17 Uhr zum Unfall, nachdem das Kind unvermittelt - nach Angaben von Zeugen - auf die Fahrbahn gelaufen war.

Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234/909-5206 um Hinweise von Zeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: