Polizei Bochum

POL-BO: Einbrüche in Gaststätte und Herner Kindergärten - Täter randalierten - Zeugen gesucht!

Herne (ots) - Bochumer Kriminalbeamte ermitteln am 06. Mai bei folgenden Einbrüchen: In den frühen Morgenstunden (01.00 - 02.25 Uhr) des 06. Mai drangen bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte in Herne-Mitte ein. In dem Cafe an der Schulstraße 69 hebelten sie zunächst die Eingangstür und im Anschluss einen Spielautomaten auf. Die Unbekannten flüchteten mit Hartgeld aus dem Auffangbehälter.

Bei den beiden folgenden Taten besteht -wie immer- ein Missverhältnis zwischen dem angegebenen Schaden und der Beute; jedoch wurden die Einbrecher erfolgreich durch Alarmanlagen vertrieben:

Am Regenkamp 70 lösten Einbrecher am 05. Mai den optischen Alarm einer Kindertagesstätte aus. Zuvor hatten sie einen Fensterflügel aufgehebelt. Zwischen 19 und 21 Uhr flohen sie mit der Kaffeekasse des Kindergartens. Sie erbeuteten eine geringe Menge an Hartgeld. Im Stadtteil Herne-Crange, an der Friedrich-Brockhoff-Straße 23, gelangten randalierende Einbrecher rückwärtig an den dortigen Kindergarten. Sie stießen mehrere Speißfässer um und zerstörten bepflanzte Blumenkästen. Im weiteren Verlauf schlugen sie auf eine großflächige Fensterscheibe ein, wodurch die äußere Fensterscheibe großflächig einriss. Nachdem sie eine Terrassentür brachial öffneten, legten sie sich in der Küche Kekse und Würstchen für den Verzehr zurecht. Als die noch nicht ermittelten Unbekannten einen Flur betraten, lösten sie den optischen und akustischen Alarm aus. Vermutlich ohne Beute flüchteten sie im Schutz der Dunkelheit. Hinweise zu Zeugen und Tätern können beim zuständigen Kommissariat unter der Rufnummer 0234/909-4131 oder -4441 (außerhalb der Geschäftszeit) gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: