Polizei Bochum

POL-BO: Couragierte Mutter (66) vertreibt Einbrecher mit Holzlatte

Bochum (ots) - In Bochum-Hamme, an der Lohstraße, wurde ein Einbrecher mit einer Holzlatte in die Flucht geschlagen: Am 29. April, gegen 10.15 Uhr, gelangte ein noch nicht ermittelter Täter durch ein Fenster in eine Appartement-Wohnung. Von hier aus brach er die Tür zum Hausflur auf, ging in das Obergeschoss und trat zwei Türen ein, u.a. die Tür vom Appartement der Tochter. Durch den Lärm wurde die im Nachbarhaus lebende Mutter aufmerksam, überraschte den Einbrecher in der Wohnung der Tochter (35) auf einer Treppe und schlug ihn mit einer Holzlatte in die Flucht. Der Schlag der Bochumerin traf den Rechtsbrecher an der Schulter. Der Eindringling floh mit bislang nicht bekannter Beute. Die Frau beschreibt den Ganoven wie folgt: Der flüchtige Mann ist ca. 170 - 185 cm groß, von südost-europäischem Aussehen und hat kurze, schwarze Haare. Bei Tatausübung war er dunkel gekleidet. Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: