Polizei Bochum

POL-BO: Wendemannöver in Wiemelhausen - ein Leichtverletzter

Bochum (ots) - In den Mittagsstunden des 29. April (13.30 Uhr) kam es auf der Königsallee in Bochum-Wiemelhausen zu einem Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Wattenscheider hatte mit seinem Auto die Königsallee in Richtung Innenstadt befahren. Im Kreuzungsbereich Wohlfahrtstraße wendete er sein Fahrzeug, um in Richtung Bochum-Stiepel zu fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 57-jährigen Frau aus Hattingen, welche die Königsallee in Fahrtrichtung stadtauswärts befuhr. Nach ersten Erkenntnissen brachte ein RTW die unter Schock stehende Frau in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: thomas.kaster@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: